MIRIAM YUNG MIN STEIN
Posts

  • MIRIAM YUNG MIN STEIN – Berlin-Seoul-Berlin

    Das Buch

    [...] Vom gängigen, deutschen Schönheitsideal war ich weit entfernt. Ich war weder blond noch brünett, hatte weder blaue noch grüne Augen. Da alle Mitglieder meiner Familie hellblond und blauäugig waren, zog ich lange Zeit blonde, strahlende Schönheiten dem dunklen Typ vor. Während ich aufwuchs, war ich mir nicht sicher, ob es so etwas wie schöne Frauen aus Korea oder Asien gäbe, denn in Osnabrück kannte ich keine. Doch hier liefen viele hübsche Frauen durch die Straßen, Frauen, die mit der Selbstverständlichkeit groß geworden sind, dass ihr Gesicht normal und attraktiv war. Wie eine durchsichtige Kopie nahm ich in diesem Augenblick mein eigenes Bild in der Fensterscheibe des Cafés wahr. Ein durchsichtiger Ausdruck vor der Kulisse der Stadt.[...]

    Die Autorin

    Miriam Yung Min Stein wurde 1977 in Daegu/Südkorea geboren und wuchs bei ihren Adoptiveltern in Osnabrück auf. Sie studierte in den USA Dramatic Writing und Drehbuch und produzierte als Regisseurin und Texterin TV-Kampagnen und Werbefilme. Sie arbeitet heute als freie Journalistin und Autorin. Miriam Stein lebt in Berlin, schreibt unter anderem für ›Brigitte‹ und die ›Süddeutsche Zeitung‹ und unterrichtet in der Sparte Musikvideo an der Filmakademie Ludwigsburg und dem Institut für Musik und Medien an der Musikhochschule Düsseldorf.
     

    13. Februar 2009 • Biographie • Views: 29